Wittenberger Kirchenfenster

Vor einiger Zeit, genauer gesagt Anfang Juni, haben wir die Stadt Wittenberg besucht. Dort war ein Stadtfest anlässlich der Lutherhochzeit, die dort vor ....   ääääh....einigen hundert Jahren stattgefunden hat, irgendwas um die 500 Jahre. Ist also schon ein Weilchen her. Beides.

A few weeks ago I visited Wittenberg in Germany, the town where Martin Luther published his ninety-five theses. It is a wonderful medieval town and I strolled around and enjoyed the loads of culture. So the church "St. Marien" and it's windows. I took photographs of it and now in my holidays I enjoyed tangling these windows. Please have a look:

Auf jeden Fall ist Wittenberg eine Reise wert, ist ja auch nur ein Katzensprung von Berlin aus. Das Wetter hat mitgespielt und der mittelalterliche Festumzug war klasse, die Stimmung und auch die Musik haben großen Spaß gemacht.

Aber natürlich kann ich nicht nach Wittenberg fahren und dort nur feiern, dafür gibt es viel zu viel zu sehen. Wir haben uns unter anderem das Asisi-Panorama (Wittenberg vor 500 Jahren) angesehen und sind ausgiebig durch die Altstadt gebummelt und sind mal hier und mal dort hereinspaziert. Unter anderem natürlich in die Stadtkirche St. Marien.

Und dort sind mir wunderbare Strukturen in den Fenstern aufgefallen, die ich fotografiert und unter der Kategorie "möchte ich irgendwann tangeln" gespeichert habe. Und im Urlaub hab ich mir dann mal ein paar genussvolle Stündchen gegönnt. Seht mal:

huggins-kombi.jpg

Das war recht einfach, das ist ganz eine hübsche Variation von Huggins.

It Is a nice and simple variation of Huggins. While I was tangling my buddies went hungry and started the mealprep :o):

Weiter ging es. Hier mal ein Foto von der Umgebung, in der ich getangelt habe. Meine Mitreisenden wurden irgendwann unruhig, weil sie Hunger hatten. Wir hatten nur den einen Tisch, also wurde ich von fleißigen Schnipplern umringt, was mich aber nicht aus der Ruhe gebracht hat :o):

schnippeln.jpg

Und auch dieses Muster mag ich gerne, man kann durch unterschiedliche Schattierungen hier ganz tolle Effekte erzielen. Ich habe es eher einfach gehalten:

wunderwall-kombi.jpg

Das ist das Muster, das von Sandy Hunter, CZT unter dem Namen "Wunderwall" dekonstruiert wurde. Mir ist es aber auch schon mal unter dem Namen "Weezy" begegnet.

This has been deconstructed by Sandy Hunter, CZT, she called it "Wunderwall". But the next one.... I didn't get it. No chance to deconstruct. What do you think? If you get a stepout for this one, please send it to me: I will be the first one to try it!

Ja, und dann habe ich noch ein drittes Fenster fotografiert, das ich aber nicht dekonstruieren konnte, das wären zu viele Schritte und es geht meines Erachtens auch nicht ohne Hilfslinien. Oder? Kriegt ihr das hin? Wenn ja: Schickt mir den Stepout, ich würde es gerne mal tangeln:

fenster-schwierig.jpg

Herbstliche herzliche Grüße sendet euch die Sabrina!


Blog-Kommentare werden über Disqus bereitgestellt